Erfolgreiches Training bedeutet, die Komfortzone zu verlassen

Trainings für die Personal- und Organisationsentwicklung

Meine Trainingsschwerpunkte liegen vor allem in den Bereichen Selbst- und Zeitmanagement, Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung, Stressmanagement, betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement und gesundes Führen. Die Trainingsinhalte werden nach Absprache mit dem Auftraggeber auf die Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst.

Zwei Ziegen kämpfen

Kommunikation

Kommunikation ist so einfach, aber doch so schwer. Wie oft wundern wir uns über die Reaktion unseres Gegenübers.  So haben wir es doch gar nicht gemeint. Und schon ist ein Konflikt entstanden.

Buche mich jetzt für ein Kommunikations-training, um die Kommunikations-kompetenz für Mitarbeiter und Führungskräfte auszubauen. Denn eine bessere Gesprächskultur im Unternehmen ist der Schlüssel zu besserer Zusammenarbeit.

Logo Training von Charlotte Ramsaier
Eine Frau und einen Mann mit Laptop führen ein Gespräch

Gesund Führen

Die Anzahl der Krankheitstage pro Jahr pro Mitarbeiter korreliert mit der Bindung zum Unternehmen. Je geringer die Bindung, desto höher die Anzahl der Fehltage. (Quelle Gallupstudie 2016.) Auf die Bindung zum Unternehmen hat wiederum die Führungskraft großen Einfluss. Sie kann durch ihr Führungsverhalten einen direkten positiven Einfluss auf die eigene Gesundheit aber auch auf die Gesundheit ihrer Mitarbeiter bewirken. In dem Seminar "Dich selbst und deine Mitarbeiter gesund führen" wird vermittelt, wie die Umsetzung konkret im Unternehmen erfolgen kann.

Für alle eine Win-Win-Situation. Für das Unternehmen, für die Führungskraft und für die Mitarbeiter.

Vier aufeinanderliegenden Steine vor dem Meer

Selbstmanagement

Sich selbst zu führen wird im heutigen digitalen und globalen Zeitalter immer wichtiger. Wir wollen viel, aber Zeit und Kraft reichen nicht immer aus oder werden nicht effizient eingesetzt. Nur wer sich selbst führen kann, kann auch andere führen. In den Trainings zum Thema Selbst- und Zeitmanagement werden die Werkzeuge für ein erfolgreiches Selbst- und Zeitmanagement vermittelt und deren Anwendung in der Praxis geübt.


Junge Frau ist verzweifelt

Stress lass nach - Stressmanagement

Die Anzahl der Krankschreibungen wegen psychischer Probleme hat sich in den vergangenen zwanzig Jahren mehr als verdreifacht. (Quelle DAK „Psychoreport 2019“) Eine Begründung für den Anstieg wird teilweise darin gesehen, dass psychische Probleme heute kein Tabu-Thema mehr sind und somit auch öfter in Krankschreibungen erscheinen. Auf der anderen Seite gaben in einer Umfrage der Technischen Krankenkasse 23 % der 1500 Befragten an, sich „häufig“ gestresst zu fühlen. Prävention und ein sich Auseinandersetzen mit dem Thema Stress ist daher für uns alle wichtig.

 

Im Seminar „Stress lass nach – Effektives Stressmanagement“ wird thematisiert, wie sich Stress auf Körper und Geist auswirkt und es werden praxisnahe Strategien für den Umgang mit Stress vermittelt.

Junge Frauen machen Gymnastik

Gesundheit im Unternehmen

Gesunde, zufriedene und leistungsfähige Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital eines jeden Unternehmens.

 

Ein strategisches BGM kann durch die systematische und zielorientierte Steuerung aller betrieblichen Prozesse, mit dem Ziel die Gesundheit der Mitarbeiter aktiv zu fördern und zu erhalten, dem Unternehmen langfristig Erfolg bringen. Ein strategisches BGM steigert die Arbeitgeberattraktivität nach Innen und nach Außen, führt zu einer höheren Mitarbeiterzufriedenheit und zu einem gesteigerten Wir-Gefühl im Unternehmen, es senkt die krankheitsbedingten Fehlzeiten und fördert ein positives Arbeitsklima, das wiederum zu höherer Arbeitsmotivation und somit wiederum zu steigenden Produktions- und Qualitätsergebnissen führt.

 

Studien zeigen, dass vor allem größere Unternehmen und Konzerne ein strategisches BGM eingeführt haben. BGM ist aber für Unternehmen aller Größen ein sinnvolles Instrument der Personalpolitik.

 

Das Seminar „Einführung betriebliches Gesundheitsmanagement im Mittelstand“ gibt Hilfestellung, um den Prozess erfolgreich anzugehen. Wer sich für das Thema Eingliederungsmanagement interessiert, findet im Seminar „Einführung betriebliches Eingliederungsmanagement im Mittelstand“ alle wichtigen Informationen, um bei der eigenen Einführung und Durchführung die rechtlich vorgeschriebene Rahmenbedingungen zu erfüllen.

Junge grüne Pflanze kommt aus der Erde

Persönlichkeits-entwicklung

Die Persönlichkeit ist etwas sehr Individuelles. Sie besteht aus einem individuellen Muster, aus Gedanken, Gefühlen, Antrieben, Verhaltensweisen und Charaktereigenschaften. Die Persönlichkeit macht den Menschen einzigartig. Nach dem humanistischen Ansatz der Psychologie ist der Mensch selbst dafür verantwortlich, was und wie er sein möchte. Dies bedeutet aber auch, dass wir unsere Persönlichkeit weiterentwickeln können.

 

Um uns weiterzuentwickeln müssen wir aber erst wissen, wer wir überhaupt sind. Was sind meine Hauptcharakter-eigenschaften und wie steuern diese mein Verhalten? Was kann ich besonders gut? Was treibt mich an?

 

Zur Unterstützung für die Bestands-aufnahme und für die Selbstreflexion können die Modelle des Linc Personality Profilers und der persolog®Energyfactors eingesetzt werden. Diese beiden Modelle bieten eine hervorragende Grundlage, um dann in einem weiteren Schritt die persönlichen Entwicklungsziele festzulegen. Die Instrumente persolog®Energyfactor und Linc Personality Profiler können auch sehr gut in einem Coaching eingesetzt werden.


Unverbindliches Angebot anfordern

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.